F3 beim Citroën-Cup

f3 citroen cupAm Samstag, den 07.09.2013 reiste die F3 Jugend (2006) des RSV Urbach zum Citroen-Cup des Veranstalters JSG Erft.

Als eine von 12 Mannschaften wurde schnell klar, dass dieses Turnier, welches hauptsächlich mit Mannschaften des Jahrgangs 2005 gespickt war, eher dafür gedacht ist, Lehrgeld zu zahlen. Das Trainer-Team Orhan Güldüren und Sargun Jar machten ihren Jungs nach dieser Erkenntnis nochmal Mut und gaben als Ziel aus, dass jeder Platz unter den Top 8 ein Riesen Erfolg für die Mannschaft sei.

Das erste Spiel lief wie erwartet und man verlor gegen den späteren Turniersieger SV Houverath mit 3:1. Im zweiten Spiel wuchs die Mannschaft allerdings über sich hinaus und gewann mit einer geschlossenen Kampfleistung verdient mit 1:0. Dabei machten gerade die Mannschaftsteile, welche neu besetzt wurden eine sensationell gute Figur. Das Team ging nun voll konzentriert in die folgenden drei Spiele und gewann auch diese je mit 1:0. Im letzten Spiel standen die Urbacher bereits auf Platz 3 der Tabelle und es kam zum einem unerwarteten finalen Showdown. Man selbst musste gegen den viert platzierten SV Bergisch Gladbach antreten während der zweitplatzierte Vfl Alfter gegen den Tabellenführer SV Houverath antreten musste, welcher immer noch lediglich ein Gegentor nachweisen konnte.

Mit neu gewonnenen Selbstvertrauen wandten die Trainer nochmals alle motivierenden Tricks an, um das Team vor dem alles entscheidenden Spiel stark zu reden. Die Urbacher hatten nun entgültig Blut geleckt und man hatte den Eindruck, sie hatten Spaß daran gefunden die größeren Spieler verdutzt stehen zu lassen und ihnen in Form einer Niederlage weh zu tun. Immer wieder stand die Abwehr den wütenden Angriffen stand und man selbst konnte die wenigen Konter einen weiteren Sieg ummünzen. Während man sich selbst erneut mit 1:0 durchsetzte konnte man sich am Ende mit der Schützenhilfe des Tabellenführers im einen grandiosen zweiten Platz sichern.

Trainer Orhan Güldüren war hoch begeistert was seine Mannschaft teilweise taktisch clever anbot und war überrascht, wie alle Anwesenden auch, dass sich ausgerechnet die "Kleinsten" an diesem Tag einen großen Namen machten. So ist man gerüstet für die Saison und freut sich bereits jetzt auf das erste Saisonspiel.

Foto
Hintere Reihe: Trainer-Team Sargun Jar und Orhan Güldüren
Vordere Reihe: Lazo, Mitan, Sobhan, Emre, Tyler, Leon, David, Orkan, Anil

Text: Stephan Schmidt