F2 - unglückliche Niederlage

Eine äußerst unglückliche und knappe Niederlage mit 4:5 (o.W.) hat unsere F2 in Ihrem Montag-Abend Spiel in Rondorf erlitten.

Die leider ohne Auswechselspieler und Stammtorwart angetretenen Urbacher, trafen bei strömenden Regen und matschigen Ascheplatz, gegen den bis dahin ungeschlagenen Nachwuchs vom SC Rondorf an.

In der ersten Halbzeit konnte die Urbacher Mannschaft noch Ihre ganze Klasse ausspielen und führten so, auch für den verblüfften Gegner, ein wenig überraschend mit 4:2 (2xMarco S., 1x Semih, 1x Seal A.).

Im weiteren Spielverlauf ackerten und kämpften Fabian M., Lennox R. und Philip H. unermüdlich und konnten so, gemeinsam mit dem heute klasse im Tor aushelfende Justin W., dem starken Gegner alles abverlangen.

Auf dem nassen und tiefen Platz ließen aber in der zweiten Halbzeit leider die Kräfte unserer Jungs deutlich nach und der Gegner konnten mit "frischen Spielern" nochmal richtig Druck erzeugen.

Urbach blieb aber mit Kontern immer stets gefährlich und konnte bis zur letzten Minute ein 4:4 aufopferungsvoll verteidigen, doch leider landet kurz vor Schluss doch noch ein Schuss der Rondorfer unglücklich im Urbacher Tor.

"Mit einem Feldspieler im Tor, ohne Wechselspieler und dann bei diesen Bedingungen war das eine Riesen-Leistung" freuten sich trotz der Niederlage die Urbacher- Trainer & mitgereisten Eltern.

An Ende waren Alle besonders stolz darauf, wie sehr die Truppe heute auf dem Platz zusammengehalten und füreinander gefightet hat.

Selbst die Rondorfer Trainer und Fans zollten mit einem großen Applaus den Urbachern Jungs nach dem Spiel Ihren Respekt.