Niederlage für die Urbacher A1 gegen Pesch

Am Samstag (16.11.2013) musste die A1 Jugend des RSV Urbach eine bittere Auswärts-Niederlage gegen den FC Pesch einstecken. In einem von Beginn an schnell geführten Spiel gerieten die Urbacher schon in der 14. Minute in Rückstand. Die Spieler des RSV hielten dagegen und markierten 10 Minuten später durch ein Kopfballtor von Onur Celik, nach guter Vorlage von Mirco Cwikowski das 1:1. Noch vor der Halbzeitpause konnte Patrick Vilain einen Foulelfmeter sicher zur 1:2 Führung verwandeln. Dem Tor vorausgegangen war ein Foulspiel gegen Dominik Krauskopf, der über die linke Seite schnell in den Strafraum eingedrungen war und von einem Spieler des FC Pesch von den Beinen geholt wurde. Mit dieser Führung ging man in die Halbzeitpause.

Nach der Pause erwarteten die Urbacher eine starke Druckphase der Pescher. Trotz der Warnungen des Urbacher Trainer-Teams konnte man den Doppelschlag in der 54.-/57. Minute nicht verhindern und man lag mit 3:2 Toren hinten. Die Spieler des FC Pesch verwandelten ihre Chancen direkt und kompromisslos. Es ergaben sich zwar noch weitere gute Torchancen auf beiden Seiten, die aber nicht mehr genutzt werden konnten. So musste man die Heimreise ohne Punkte antreten. Das Ergebnis gibt aber keinen Anlass, den Kopf hängen zu lassen. Das Spiel war von beiden Seiten als schnelles und interessantes Spiel zu werten, in dem man auch durchaus mal verlieren kann.