C1 schlägt Kalk 2:0

Bei bestem Fußballwetter mussten die Jungs zum Rückrundenauftakt bei Borussia Kalk antreten.
Es war schon im Vorfeld von Seiten des Trainerteams auf die Brisanz des Spieles hingewiesen worden und dementsprechend war auch die Trainingsausrichtung in der Woche vor dem Spiel.

Es wurde das erwartet "dreckige" Spiel in dem man nur bestehen kann, wenn man dagegen hält und einen kühlen Kopf bewahrt. In der Spielansprache wurde nochmals deutlich auf diese Faktoren hingewiesen. Das Zweikampfverhalten und eine hohe Laufbereitschaft sind genauso wichtig wie die Ordnung auf dem Platz. Die taktischen Anweisungen wurden von den
RSV'lern sehr gut umgesetzt und die Mannschaft machte sehr viel an diesem Tag richtig gut und ging dann auch in der 28. Minute durch Boris mehr als verdient in
Führung und konnte diese auch bis zur Pause sicher gestalten.

In der Pausenansprache machten die Trainer darauf aufmerksam, dass die Jungs nun noch mehr gefordert seien und sich auf keinerlei Provokationen einlassen sollten.

Die Gastgeber versuchten ihre fußballerischen Defizite durch eine robuste Zweikampfführung auszugleichen.
Von Seiten des Trainerteams an dieser Stelle ein Lob an die Mannschaft für ihre kluge und bedachte Spielgestaltung.
In der 59.Min konnte dann Boris eine Kombination von der Strafraumgrenze erfolgreich abschließen und auf 0:2 erhöhen. Nun brach bei den Gastgebern der Wille und die Jungs konnten noch mehrmals das Tor der Gastgeber in Gefahr bringen, leider ohne Erfolg.

Die Mannschaft belohnte sich mit dem Sieg und den 3 Punkten für eine richtig gute Leistung und wird sich weiter fokussiert auf die Spiele vorbereiten.

Ein besonderer Dank an dieser Stelle an CHRIS der einsprang und sich als Schiri zur Verfügung stellte, da der eigentliche Spielleiter nicht erschien.

Nach dem Spiel ist vor dem Spiel lautet eine alte Fussballweisheit, so gilt das Augenmerk dem nächsten Spiel und darauf brennen die Jungs genauso wie das Trainerfunktionsteam.