Urbacher A1 spielt 1:1 gegen Pesch

a1peschNur ein Punkt trennte den Spitzenreiter FC Pesch und den RSV Urbach vor dem Spitzenspiel am Samstag auf den Kunstrasenplatz an der Brucknerstraße.

Mit einer tollen Einstellung und mit Willenskraft bekamen die Urbacher das Spiel schnell in den Griff und kamen immer wieder mit schnellen Angriffen vor das Pescher Tor. Es dauerte allerdings bis zur 40. Minute, bis der Stürmer Doriel Humine Ngatseke zur verdienten 1:0 Führung einschoss. Mit diesem Ergebnis und der bis dahin gezeigten Leistung konnte man zufrieden in die Halbzeitpause gehen.

Nach der Pause war schnell zu erkennen, dass die Ordnung im Mittelfeld nicht mehr vorhanden war und es auch kaum Entlastung nach vorne gab. Dies war der Zeitpunkt, den die Pescher dazu nutzten, immer wieder lange Bälle in Richtung Urbacher Tor zu schlagen. In der 87. Minute gelang den Pescher dann noch der Ausgleich. Somit halten die Mannschaften den Abstand und die Meisterschaft bis zum Schluss spannend.apesch2

Abschließend muss noch die Klasse-Leistung des Schiedsrichtergespanns hervorgehoben werden. Optimistisch tritt man nun den Gang nach Flittard am kommenden Wochenende an und hofft dort auf 3 Punkte.