3:0 Heimsieg der C1

Im Meisterschaftsspiel empfingen die RSV ler den Tus Roland Bürrig.

Das Trainerteam hatte sich im Vorfeld entschieden aufgrund der Konstellation einige Umstellungen vorzunehmen.
Auch wollte man das Spielsystem ändern, um etwas im Spielbetrieb aus zuprobieren und zu testen.

Die Jungs gingen sehr motiviert und diszipliniert zu Werke und ließen in der Defensive so gut wie nichts zu, wobei der "Teamgeist" deutlich zu spüren war und auch offensiv wurde sehr gut gearbeitet.

Leider sprang bis zur Pause nur ein Treffer durch Boris bei den Bemühungen heraus. Das Trainerteam zeigte sich dennoch zufrieden.

Nach der Pause und etwas frischem Wind für die Offensive wurde die Spielgestaltung nochmals besser geführt und es gab auch deutlich mehr Abschlüsse. Mitte der zweiten Spielhälfte gelang dann Pascal der mehr als überfällige 2. Treffer, bevor Enrico in der 64. Minute den Endstand erzielte.

Vieles wurde vom Team gut umgesetzt und die 3 Punkte waren wichtig, um den Anschluss an die Tabellenspitze zu halten.
Nun steht als nächstes das Auswärtsspiel in Flittard auf dem Plan und das wird mit Sicherheit wieder eine spannende und temporeiche Partie.