5:1 Arbeitssieg der B1

Für die Jungs stand das Auswärtsspiel in Poll auf dem Programm. Das Trainerteam hatte mit der Mannschaft intensiv in den Trainingseinheiten gearbeitet und wollte auf jeden Fall die 3 Punkte mitnehmen.

Die Truppe begann in der gleichen Formation wie letzte Woche, wobei die Jungs aber leider nicht an die Leistung anknüpften. Es entwickelte sich ein zerfahrenes Spiel mit einer glücklichen aber gut heraus gespielten Führung der Gastgeber. Das Zweikampfverhalten war nicht wirklich zufriedenstellend und auch die Laufbereitschaft war alles andere als erwähnenswert. Leider musste unser Keeper Fabian schon in der 25. Minute verletzungsbedingt
ausgewechselt werden. Gute Besserung!!!

Doch wie so oft in solchen Spielen fanden die Jungs nach und nach über den Kampf ins Spiel. Mehmet konnte dann noch vor der Pause die Führung egalisieren und quasi
mit dem Pausenpfiff die Führung. In der Pause forderten die Trainer eine deutliche Leistungssteigerung von den Jungs und nahmen auch direkt einen Wechsel vor.

Im zweiten Durchgang ließen die Gastgeber jetzt merklich nach und noch zwei weitere Treffer und einer durch Enrico ließen die Trainer und die zahlreiche Elternschaft durchschnaufen. Ein auch in der Höhe absolut gerechtes Ergebnis, wobei es bei der nötigen Konsequenz im Abschluß auch durchaus höher hätte sein können.

So können sich die Jungs schon mal auf intensive Trainingseinheiten freuen. Als nächstes empfangen die RSV'ler den SC Borussia Hohenlind im Stadion
an der Brucknerstraße.