500€ für den RSV Urbach

Der RSV Urbach von 1912 e. V. konnte nun zum dritten Mal einen Preis der DFB-Stiftung Egidius Braun Stiftung entgegen nehmen. Zwei Mal wurde der RSV Urbach für seine vorbildliche Jugendarbeit von der Stiftung ausgezeichnet und nun für sein Engagement bei der Flüchtlingshilfe (1:0 FÜR EIN WILLKOMMEN).

Der RSV Urbach ist ein großer Verein mit sozialer Verantwortung und einer langen Tradition. Er führt Projekte durch, wie den Mitternachtssport, wo Jugendliche die nicht in einem Verein organisiert sind, in den späten Abendstunden unter Aufsicht von RSV Urbach Übungsleitern in den Turnhallen Sport betreiben können und nicht auf den Straßen herumlungern müssen.

Der Scheck wurde von Hans-Christian Olpen, dem Vizepräsidenten des Fußballverbands Mittelrhein unter Beisein von Hubert Meyer, Horst Jacobs (Helfer des RSV Urbach), dem 1. Vorsitzenden Hardy Kranz, Frank Wagner (Jugend-Trainer der E2),dem Jugendleiter Lutz Kornwebel und der E2 des RSV Urbach im Vereinsheim des RSV Urbach überreicht.