Rückrundenauftakt der C-Juniorinnen

Am 21.2.15 mussten unsere Mädels zu ihrem 1. Meisterschaftsspiel der Rückrunde bei Nippes 78 antreten. Bei herrlichem Wetter konnten wir aufgrund einiger Kranker noch aus dem Vollen schöpfen und 10 gesunde Mädels auflaufen lassen.

In der Hinrunde mussten unsere C-Juniorinnen noch eine derbe Klatsche hinnehmen. Wir waren da aber auch nur 6 Mädels. Mittlerweile haben wir einen Kader von 17 Personen und das Training macht sich schon bemerkbar.

Von Beginn an setzten unsere Juniorinnen den Gegner mächtig unter Druck. Ein Angriff nach dem anderen rollte auf das Nippes Tor zu. Das Tor wollte aber noch nicht fallen. In der 10 Minute kam Nippes auch mal vor unser Tor. Aus einem unübersichtlichen Gewühl heraus erzielte der Gegner dann die 1:0 Führung.

Unsere Mädels ließen aber nicht den Kopf hängen und spielten weiter Ihr gelerntes Spiel. In der 19. Minute erzielte dann nach schönen Zuspiel unsere LINA den 1:1 Ausgleich. 4 Minuten später dann nach herrlichem Dribbling erzielte wiederum LINA die 2.1 Führung.

In der Halbzeit wurde den Mädels vermittelt, genauso weiterzuspielen. Die Tore würden dann von selbst fallen.
Wie aufgedreht spielten nun unsere Mädels. Das Spiel verlagerte sich nun nur in die Hälfte des Gegners. Trotz vieler guter Paraden des Nippeser Torwarts erzielte LINA nach schönem Doppelpass die 3:1 Führung. Nun wurde das Spiel der Nippeser etwas rauer. Aber unsere Spielerinnen hielten da voll gegen. Der ausgezeichnete Schiedsrichter hatte alles voll im Griff heute. Nach einer herrlichen Kombination von der linken Seite kam der Ball wieder zu LINA. Ein guter Distanzschusss und es stand 4:1. Aber die Mädels waren so richtig in Spiellaune. Diesmal war es LINA, die sich auf der linken Seite durchtankte und mustergültig zum Abschluß kam. Aber die Nippeser Torfrau parierte excellent, konnte den Ball aber nur abwehren. Die aufgerückte Katharina stand genau richtig und erzielte das 5:1. Trotz noch vieler Möglichkeiten fiel aber kein Tor mehr.

Fazit: Viel Training, Fleiß, Kampf führten dann zu so einem Spiel. Die Hinspielpleite konnte so ausgemerzt werden und das aber souverän. Wir werden alle gemeinsam weiter fleissig trainieren, damit hier auch eine Konstanz in das Spiel kommt und bleibt. BRAVO Mädels, eine Super Leistung heute.

Es spielten: LISA, Katharina, Leonie, Ismet, Lina, Tsveti, Marcia, Miriam, Jolina, Alice.

Außerdem gibt es neue Fotos in der Galerie der C-Juniorinnen! HIER mehr!